SCHLAGZEUGUNTERRICHT

Bei drums.education gestalten wir den Schlagzeugunterricht nach dem Rockschool Konzept. So lernst du mit viel Spaß und Erfolg das Schlagzeugspielen und erhältst zum Abschluss jeder Stufe eine anerkannte Qualifikationen. 

Schlagzeugspielen bedeutet mehr als nur auf Trommeln und Becken zu hauen. Zugegeben das macht ja auch richtig Spaß. Das Schlagzeug ist die treibende Kraft in jeder Band und bildet zusammen mit dem Bass das rhythmische Fundament jedes Songs. Wenn du am Schlagzeug sitzt. dann prägst du den Rhythmus und führst durch einen Song. Du betonst Songteile, greifst Riffs auf, imitierst Phrasen und sorgst für den Groove. 

Das Schlagzeug ist ein vielseitiges Instrument und man wird beim Spielen auch richtig gefordert. Wir spielen mit Händen und Füßen und müssen immer mit Köpfchen dabei sein. Und übrigens: Schlagzeugspielen ist super gesund. 

Unterricht

Unser Schlagzeugunterricht ist modern, praxisnah und zielorientiert. Das Unterrichtskonzept ist speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt und basiert auf Motivation und Spaß. Erwachsene lernen ebenfalls gerne mit unserem Lernsystem. Unser Lehrplan beinhaltet das Rockschool Konzept (RSL Awards). Nach jeder Stufe kannst du eine Prüfung ablegen und dadurch eine anerkannte Qualifikationen erlangen. Durch die abwechslungsreichen Lernmaterialien, Übungen und den abgestimmten Unterricht ist ein Lernerfolg garantiert! Natürlich musst du auch etwas üben!

Unterricht

Abgestimmt auf musikalische und künstlerische Fähigkeiten. Vielseitige Bereiche: Rock, Pop, Fusion, Metal, Country, Blues, uvm.

Ausbildung

Vom Anfänger bis zum Profi: 4 Level mit 9 Leistungsstufen (Debut bis Grade 8).

Unterrichtssystem

Moderner, praxisnaher und strukturierter Lehrplan, basierend auf Motivation- und Erfolgserfahrungen.

Zertifikat

Qualifikationen und Zertifikate (akkreditiert)

Deine Lernreise

Premiere

Für alle, die mit dem Schlagzeugspielen anfangen möchten und keine Vorkenntnisse haben, starten wir mit dem „Premiere“ Programm. Das Programm ist der optimale Start und die Vorbereitung auf das Debut Level.

Grundlagen der Schlagzeugnotation, Instrumentenkunde, Rock, Pop, Metal, Indie, Country und HipHop, einfache Phrasen, Beats und Fills

Debut - Einstiegslevel

Mit diesem Level beginnst du deine Schlagzeugausbildung. Du lernst die wichtigsten Grundfähigkeiten und spielst auch schon erste Songs.

Backbeat, ¼ Hi-Hat, Unisono Bass und Snare Spiel, Single und Double Strokes, Paradiddles und musikalische Spiel- und Ausdrucksfähigkeiten

Stufe (Grade) 1

Weiter geht es mit der 1. Stufe (Grade 1). Die Stufe 1 vertieft und erweitert die wichtigsten Grundfertigkeiten.

Bewegung zwischen den Becken, offene Hi-Hat, synkopierte Akzente, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles und musikalische Fähigkeiten

Stufe (Grade) 2

In dieser Stufe vertiefst du dein Grundwissen und arbeitest an deiner Koordination. Die Musikstücke und Techniken werden komplexer und vielseitiger.

Koordination, Synkopierung, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles, Flams, Triolen, Spiel- und Aufführungsfähigkeiten

Stufe (Grade) 3

Du beschäftigst dich mit deiner stilistischen Vielseitigkeit durch Balance, Technik und Koordination und der Einführung von Solo- und Progressionsarbeit.

Einführung von Solo- und Improvisationspassagen, Reggae One-Drop-Feeling, synkopierte Schläge, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles, Flams, Triolen, Aufführungspraxis

Stufe (Grade) 4

Du entwickelst weitere stilistische Ausdrucksformen und dein Verständnis durch erweiterte Solo- und Improvisationsarbeit und komplexere Groove-Pattern.

Solo- und Improvisationspassagen, Ghost Notes, Rim Shot, Rim Clicks/Cross Stick, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles, Flams und Ruffs, Hand- und Fuß-Pattern, Wiedergabe- und Aufführungspraxis

Stufe (Grade) 5

Du verfügst über mittlere Fähigkeiten und Techniken und einer zunehmenden stilistischen Sicherheit. Dies wird durch Instrumentaltechniken, rhythmische Komplexität, Koordination und Ausgewogenheit, sowie Solo- und Improvisationsarbeit erlernt.

Snare-Drum-Techniken: Cross Stick, Rim Shot, Texas Shuffle, Unabhängigkeit, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles, Flams und Ruffs, Wirbel, Hand- und Fuß-Pattern, musikalische Aufführungspraxis

Stufe (Grade) 6

Du hast bereits ein gutes Verständnis für fortgeschrittene Techniken entwickelt. Dies zeigt sich durch stilistische Sicherheit, Ausführung rhythmischer Komplexität, kreative Solo- und Improvisationsarbeit, sowie eine sichere Kommunikation und Darbietung.

Taktartwechsel, Bassdrum-Doubles, Polyrhythmen, 6/8 Trip Hop Groove, Einzel- und Doppelschläge, Paradiddles, Ratamacues, Wirbel, stilistische Studien, Spiel- und Aufführungsfähigkeiten

Stufe (Grade) 7

In Stufe 7 vertiefst du deine technischen Spielfähigkeiten und erweiterst dein Wissen um weitere stilistische Techniken.

16-tel Wirbel, 32-tel Wirbel, Single Stroke Techniken, Paradiddle-Diddles, Pataflafla, einfache und doppelte Ratamacues, 7- und 9-Schlag-Wirbel (Stroke Rolls), stilistische Studien, Aufführungspraxis

Stufe (Grade) 8

Du beherrscht fortgeschrittene Techniken und verschiedene Stile. Dies zeigst du durch stilistische Sicherheit, perfekte Ausführung komplexer Rhythmen, kreative Solo- und Improvisationsarbeit, sowie ein souveränes Gespür für Kommunikation und Darbietung.

Double-Bass Drum, komplexe Grooves, Tempo- und Taktwechsel, Synkopierung, Single Stroke Techniken, alternative Paradiddle-diddles, Swiss Army Triplets, Pataflafla, einfache und doppelte Triolen-Ratamacue, Wirbel, Stilstudien, Aufführungspraxis

Lehrplan

Weitere Informationen zum Lehrplan und Unterrichtsverlauf findest du in der Lehrplansektion.

Moderner Unterricht und Musikprüfungen 

Unser Unterricht beinhaltet das Rockschool-Konzept und bereitet dich auf die Musikprüfungen  und Qualifikationen vor.

Es heißt zwar Rockschool aber Rock ist ein Überbegriff für viele Musikrichtungen und Stile. Er umfasst viele Bereiche wie Pop, Rock, Metal, Funk, Fusion, Blues, Reggae, Jazz und mehr.

Rockschool kommt aus England und ist ein anerkannter Anbieter von Musikprüfungen. Die verliehenen Qualifikationen sind z.B. durch Ofqual akkreditiert.

Die Qualifikationen (Rockschool/RSL Awards) werden innerhalb der EU (entsprechend dem Bologna-Prozess) anerkannt und sind im Europäischen Qualifikationsrahmen abgebildet.

Die Musikqualifikationen der Rockschool (RSL Awards) sind auf den modernen Musiker abgestimmt. Dein Lernen und Üben, um dein Musikinstrument zu erlernen, wird mit einer wertvollen Qualifikation belohnt, unabhängig von deinem Alter oder deinen bisherigen musikalischen Fähigkeiten. Der Unterricht und die Qualifikationen führen dich auf deiner Lernreise vom Anfänger bis zum Profi (Berufsmusikerniveau) durch deine Schlagzeugerausbildung. Dabei bestimmst du selbst, wie weit dich deine Reise führen wird. Der moderne, strukturierte und praxisnahe Lehrplan ermöglicht es auch, den Unterricht individuell auf dich abzustimmen und dabei die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse zielgerichtet zu vermitteln.

Übersicht

Lern- und Übungseinheiten

*Die Umfang- und Zeitangaben sind ungefähre Werte und nicht verbindlich. Je nachdem, welche Unterrichtsform du wählst, wieviel Zeit du zum Üben hast und wie groß dein Engagement ist, kannst du die Stufenziele schneller oder auch langsamer erreichen. | RQF bedeutet Regulated Qualification Framework | EQF bedeutet European Qualification Framework

Die Lernzeit, die benötigt wird, um eine Stufe mit einer Prüfung abzuschließen, beträgt in etwa die Anzahl der Unterrichtseinheiten in Unterrichtswochen. Um eine Idee über die Dauer deiner Schlagzeugausbildung zu bekommen, kannst du den angebenden Gesamtaufwand durch deine wöchentlich zur Verfügung stehende Lernzeit dividieren. Für die gesamte Ausbildung (Debut bis Grade 8) werden etwa gesamt 1450 Stunden benötigt.

Wenn du bereits Schlagzeug spielst, ist ein Einstieg in einer höheren Stufe möglich. Das kann mit dir im Vorfeld in einem Gespräch abgeklärt werden. Wenn du beim Lernen schnell voran kommst, können Prüfungen auch mit weniger absolvierten Unterrichts- und Übungseinheiten abgelegt werden.

Die Lehrpläne werden gleich mehreren Anforderungen gerecht. Sie erfüllen die Standards und Voraussetzungen, die zum Erlangen einer entsprechenden (Stufen/Grade)-Zertifizierung notwendig sind. Gleichzeitig werden auch die Themenbereiche des Lehrplans für Musikschulen (VDM) abgedeckt. Nachdem du die 8. Stufe geschafft hast, hast du alle Spielfertigkeiten erlernt, die du als populärer praxisorientierter Schlagzeuger benötigst. Das Spielniveau in Stufe 8 entspricht dem Einstiegslevel eines Berufsmusikers oder dem Können, das für ein weiterführendes akademisches Studium vorausgesetzt wird. 

Die Unterrichtsart ändert sich zunehmend vom reinen Unterricht hin zum Coaching. Je nachdem, wie weit du in deiner Schlagzeugausbildung fortgeschritten bist. 

Prüfungen

Performance und Teilnahme – Zertifikat

Am Ende jeder Stufe (Grade) steht deine Prüfung an. Die Prüfung besteht entweder aus 5 Musikstücken (Playalongs), zu denen du Schlagzeug spielst oder einer Kombination aus der Präsentation von Spieltechniken und Musikstücken. Die Prüfungsstücke sind so gewählt, dass du die gelernten Inhalte in die Praxis umsetzen und damit deinen Lernfortschritt zeigen kannst. Außerdem macht es sehr viel mehr Spaß zu Musik zu spielen, als reine musikalische und spieltechnische Inhalte zu präsentieren.

Die Prüfung besteht aus einem Video, auf dem du deine 5 Prüfungsstücke oder deine Kombination aus Technikübungen und Musikstücken hintereinander spielst. Ganz so, als gibst du ein kleines Konzert. 

Deine Prüfung wird von einem offiziellen RSL Awards-Prüfer nach einheitlichen Richtlinien bewertet. Der Prüfer nimmt für dich eine kurze Videobotschaft auf, die dir eine Rückmeldung zu deiner Prüfungsleistung gibt.

Hast du deine Prüfung bestanden erhältst du dein offizielles Rockschool Performance Zertifikat.

Zusätzlich erhältst du zum Abschluss der Stufe (Grade) dein drums.education Teilnahmezertifikat mit Lerninhalten und der Angabe der Unterrichtseinheiten, dem Leistungsumfang und den (RSL) Credits*.

*offizielle Werte werden angegeben.

Preise

Scroll to Top
Corona Information

Aufgrund der aktuellen Lage und Regelungen findet unser Schlagzeugunterricht ausschließlich online statt. Neuanmeldungen zum Unterricht sind weiterhin möglich! Wir freuen uns euch im virtuellen Unterrichtsraum zu sehen.